(Deutsch) Auszahlung verfügbar

Опубликовано 19.02.2012 01:31 | 10 Комментарии

Извините, это сообщение доступно только на Немецкий

10 Комментарии

Jeff 18.04.2012 00:25

@Rein-Gefühlt1
In der Tat ein Programmfehler! Vermutlich wurde die Konfiguration der Auszahlungsfunktion versehentlich mit dem alten Wert überschrieben.
Ich habe eben nochmal geschaut und sie wieder freigegeben.
Wie bereits gesagt, den Kurs möchte ich hier eigentlich nicht direkt reinposten, weil er sich in der Zukunft noch ändern wird.



Rein-Gefühlt1 17.04.2012 22:46

Ich nochmal,

egal welche Funktion unter «Punkte» ich anklicke,
ich muss immer meine Handynr. eingeben,
von dem oben erwähnten Kurs, der vorher zu finden sei, sehe ich leider nichts.

Programmfehler?

Bitte um Antwort.
liebe Grüße



Rein-Gefühlt1 17.04.2012 22:44

Hallo zusammen,

habe den Thread hier gelesen, doch ich vermisse noch die Antwort auf — auch Meine Frage:

wie steht der Umrechnungskurs von Punkten zu Euro, gibt es ein Limit, das zur Auszahlung erreicht werden muss?

Liebe Grüße



Maik 13.03.2012 04:20

seit Jahren bin ich Mitglied. ich finde die Auszahlung gut. weiter so.
MFG Maik



Bernd 11.03.2012 18:45

Wie Seriös ist das hier? Wer hat bisher eine Auszahlung erreicht und diese auch erhalten?

Gruß



kutty 23.02.2012 11:31

So gestern nachmittag beantragt, heute morgen auf dem Konto!
Also bis auf die Handyverifizierung, einfach TOP!!!
Danke wwwKUTTYde



Jeff 22.02.2012 15:48

@P4R1S
ja, dass eine Person mehrere Handy-SIM-Karten (und somit verschiedene Nummern) besitzen kann, ist mir auch klar. Jedoch ist diese mögliche Anzahl auch unter Berücksichtigung der Werbeaktionen (O2 Karten laufen z.B. ohne Einzahlung ziemlich schnell ab) relativ gering. Ich kenne niemanden, der über 5 aktive SIMs besitzt. Vergleiche das nun mit der Anzahl der möglichen IP-Adressen und E-Mail-Adressen, die eine Person besitzen könnte! Hier geht es darum den möglichen Schaden zu begrenzen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen richtig zu verteilen. Wir haben vor den Auszahlungskurs nach und nach über den Kurs im Forum anzuheben. Das geht aber nur, wenn auch sichergestellt ist, dass nur ehrliche Nutzer die Auszahlung nutzen können.



P4R1S 22.02.2012 12:53

Schon mal überlegt, dass es mittlerweile in Deutschland mehr Handynummern als Bankkonten und lebende Personen geben dürfte?

Wer erinnert sich nicht noch an die O2-Werbeaktion, wo man gleich 4 Karten mit Guthaben bekam?



Jeff 21.02.2012 12:43

@kutty
Die Handyprüfung ist ein Schutz gegen Mehrfachanmeldungen. Ich kann nicht voraussetzen, dass jeder ein eigenes Konto hat: es gibt durchaus Familien, die ein gemeinsames Konto führen. Deshalb können mehrere Nutzer die Auszahlung die Auszahlung auf ein gemeinsames Konto beantragen. Es ist aber erforderlich nachzuweisen, dass die Person wirklich existiert. Hier ist eine Handynummerprüfung die einfachste Möglichkeit, wie sie auch inzwischen von vielen Webseiten erfolgreich eingesetzt wird. Jede Handynummer darf im System nur für einen Nutzer verwendet werden.



kutty 19.02.2012 22:21

Was soll denn daran bitte ein Fakeschutz sein, dass man um seine Bankdaten eintragen zu dürfen, die Handynummer angeben muss??? Für mich hört sich das nach unnötiger Datensammlung an und dann rufen wieder Callcenter an die Umfragen machen etc.
Wieso sollte ich denn ne andere Bankverbindung angeben als meine?

Sonst gute Sache mit der Auszahlungsmöglichkeit.